Pinguin Art

Pinguin von Diana Höhlig

PinguinART im Zoo Krefeld

Die Humboldtpinguine im Zoo Krefeld sind absolute Publikumslieblinge. Mit ihrem aufrechten Watschelgang und den eleganten pfeilschnellen Schwimmkünsten begeistern sie die Besucher. Nun ist das Gehege der Vögel im Frack in die Jahre gekommen und dringend sanierungs- und erweiterungsbedürftig. Dieses große Vorhaben kostet viel Geld und daher haben die Zoofreunde das Projekt PinguinART kreiert.

Dem Projekt „PinguinART – Kunst und Zoo“  der Zoofreunde ist es gelungen,  Gelder für die neue Pinguinanlage zu sammeln. Und dies mit einer einzigartigen Aktion! Die ca. 70 cm großen Rohlinge wurden von Künstlern aus Krefeld und Umgebung zu einmaligen Kunstunikaten gestaltet. Gesucht und gefunden wurden bisher 100 Pinguinliebhaber, die bereit waren, für „ihren“ Pinguin eine Mindestspende von 500 Euro für die neue Anlage zu überweisen.

Schleguin - Pinguin im "Schneeleoparden-Look"

Diesem Pinguin kann man doppelt tief in die Augen schauen, sein Besitzer hat in „Schleguin“ getauft. Ein Zoofreund hat einen Rohling gegen eine Spende für das Pinguingehege erworben und seinen Pinguin von der Leipziger Künstlerin Diana Höhlig, deren Schwerpunkt Tierportraits sind, gestalten lassen. Und als begeisterter Fan der Schneeleoparden in unserem Krefelder Zoo hat er seine Freude an diesen Großkatzen mit der guten Sache für die Pinguine verbunden.
Und so schaut uns dieser Pinguin nicht nur mit seinen Pinguinaugen an, sondern auch mit einem suggestiven Blick aus den blauen Augen eines Schneeleoparden.
Danke, lieber Dirk Jacob, für die tolle Idee - danke Frau Diana Höhlig für die sensationelle Umsetzung.

June 2012


Go back