Silberner Uhu - 2013

Preisträgerbild "Silberner Uhu"

Diana Höhlig gewinnt „Silbernen Uhu“

Seit dem Jahr 2003 wird im 2-Jahrestakt die Ausstellung "MoVo - Moderne Vogelbilder" im Städtischen Museum in Halberstadt präsentiert. Verbunden ist sie mit dem vom Förderkreis Museum Heineanum e.V. ausgelobten und von einer Jury für das beste Bild vergebenen "Deutschen Preis für Vogelmaler - Silberner Uhu", benannt nach dem Wappentier des Museums. Die Ausstellung in Halberstadt und die Preisvergabe in diesem Genre sind einzigartig in Deutschland.

Auch in diesem Jahr wurden im Museum Heineanum wieder zahlreiche Arbeiten von insgesamt 60 Vogelmaler/innen aus ganz Deutschland der Öffentlichkeit präsentiert.

Siegerin des diesjährigen Wettbewerbs ist die 1985 geborgene und aus Zwickau stammende Künstlerin Diana Höhlig. Aus den 130 Werken der 6. MoVo kürte die Juri ihre Darstellung eines Uhu’s (2013, Scratchboard, 40x30cm) zum Siegerbild. Somit wurde der Preis zum ersten Mal für ein schwarz-weißes Bild vergeben. Die von der Künstlerin verwendete Scratchboard-Technik nutzt zunächst die Farbqualität Schwarz, um danach Stück für Stück mit der darunter liegenden weißen Schicht unterschiedliche Helligkeiten herauszuarbeiten.

In der Laudatio würdigte der Förderkreis-Vorsitzende Frank-Ulrich Schmidt das Siegerbild für seine technisch perfekte Umsetzung, als auch für den atemberaubenden Detaillierungsgrad, sowie die anatomisch exakte Darstellung des Vogels.

Impressionen

Presseartikel

Infobanner zur Ausstellung

June 2013


Go back