Uhu-Taschenkalender

Der Förderkreis Museum Heineanum e.V. hat sich für das Motiv des alljährlich erscheinenden Taschenkalenders für den Scratchboard-Uhu von Diana Höhlig entschieden. Somit wird 2015 erstmalig eine Arbeit in Schwarz-Weiß den beliebten Sammelkalender zieren.

Die Serie zeigt Jahr für Jahr einen Uhu, der von einem ausgesuchten Künstler gemalt oder gezeichnet wurde. So zierte in den vergangenen Jahren eine Farbstiftzeichnung von Paschalis Dougalis (2011), ein Ölgemälde von Bernd Pöppelmann (2012), eine Gouache-Malerei von Anja Bolata (2013), sowie ein Acrylbild von Harro Maass (2014) den Uhu-Kalender.

Das Bild "Uhu" (Scratchboard, 40 x 30 cm) von Diana Höhlig, wurde mit dem Deutschen Preis für Vogelmaler geehrt und war auf der Sonderausstellung „Moderne Vogelbilder – 2013“ im Heineanum zu sehen.

Die Taschenkalender, welche sich bei Sammlern großer Beliebtheit erfreuen, können über den Förderkreis und das Museum Heineanum, Halberstadt bezogen werden.

August 2014


Go back